GÄSTEBUCH

Write a new entry for the Guestbook

 
 
 
 
 

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 54.224.102.26.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
28 entries.
MARKUS LEIMER MARKUS LEIMER schrieb am August 2, 2017 um 10:11 am:
Am diesjährigen Lauf machte von mir auch ein Arbeitskollege aus Ulm, Deutschland mit. Besonders angetan war er natürlich von der atemberaubenden Natur, welche diesen Halbmarathon beheimatet. Der Organisation des Laufes ist es innert kürzester Zeit gelungen, den Lauf authentisch mit der Region zu verwurzeln. Auch die Organisation im Vorfeld der Veranstaltung ist tadellos. Es empfiehlt sich, gleich das ganze Wochenende in der Region Flims, Laax, Falera zu verbringen: Badeseen, die lokale Brauerei und traumhafte Wanderwege bieten Erholung nach dem Lauf!
Melina Melina schrieb am Juli 14, 2017 um 3:49 pm:
Fantastischer lauf Entlang türkisblauer Bergseen, Felswänden der imposanten Rheinschlucht, durch Wald und Wiesen wie bei den Hobbits...
Sehr entspannte Atmosphäre, gute Verpflegung und Goodies. Die Organisation durch Patrick 1a.
Nur zu empfehlen!
Robo runner Robo runner schrieb am Juli 11, 2017 um 11:59 am:
Sensationeller Anlass, wunderschöne Strecke und atemberaubendes Panorama - Muesch gseh ha!

Auch Marketing-Technisch super inszeniert mit der Untertreibung bei den Höhenmetern - sonst hätte der Anlass nämlich ohne mich stattgefunden. Im Nachhinein darf ich sagen, diese kleine Unwahrheit hat mir dieses schöne Erlebnis beschert.

VIVA IL CUORS!
Rochus & barbara Rochus & barbara schrieb am Juni 22, 2017 um 3:22 pm:
liebe mitglieder des ok, geschätzter patrik – ihr habt uns ein wunderschönes lauferlebnis ermöglicht. danke!

Euren 'cours da flem', quer durch die bündner natur, in abwechslungsreichem gelände, mit herrlichem panorama ... und das alles bei besten äusseren bedingungen vor 2 wochen, können wir jedem bergläufer ans herz legen und weiter empfehlen. – naja, bündner natur, schönes wetter, ... da ghasch gar nid vill falsch mache...

... aber auch hinter den kulissen muss alles stimmen, dass der 'cours da flem' so grossartige erinnerungen weckt (siehe gästebeiträge) und so perfekt abläuft.

das resultat eurer intensiven vorbereitungen 2016/17 war ein wiederum perfekt organisierter tag mit vielen glücklichen endorhinjunkies.

Alles hat gestimmt: Die aufmunternd fröhliche Stimmung vor dem Start – der fast schon personifizierte und stets vom unermüdlichen speaker begleitete zieleinlauf für jede/n läufer/in – ... und ich kann euch sagen, auch euer "after-run-service" ist hervorragend aufgestellt: die reparatur-station, die sanitäterinnen, die haben sich sofort, kompetent und kühlend um ein vertrampeltes sprunggelenk gekümmert.

die krönung eurer kundenorientierung ist natürlich, dass auch einem verletzten sportler einige tage später -und zwar vom ok präsi persönlich - der nicht abgeholte preis per post zugestellt wird. da isch dä hammer!

danke liebes ok team & gratulation zu eurer leistung,
barara & rochus, mit orthese
Thomas & Anna Thomas & Anna schrieb am August 22, 2016 um 10:27 am:
Auch wenn der Lauf jetzt schon etwas länger her ist, wollen wir es nicht versäumen DANKE zu sagen und Euch ein RIESEN Kompliment machen!

Wir durften einen perfekt organisierten, kleinen aber feinen Lauf (werdet bitte nicht mehr viel grösser!!!) in einer fantastischen Landschaft geniessen!
Ein GROSSES Dankeschön allen Beteiligten!
Der Lauf war herausfordernd aber sehr abwechslungsreich und führte durch die herrliche Flimser Bergwelt.
Wir genossen jeden einzelnen Meter, auch wenn wir damit sicher die eine oder andere Sekunde verschenkt haben. Das fällt aber für uns langsamere *Genussläufer* eh nicht mehr gross ins Gewicht.
Für uns war der Lauf als Standortbestimmung gedacht für weitere Berg Läufe wie zB den Transviamala.
Lauf war TOP organisiert. Man merkt, dass hier Läufer am Werk waren! Da kann sich manch ein alter Hase in Sachen Lauf Organisation noch eine Scheibe von Euch abschneiden!
Vor dem Start stand genug Wasser und Iso zur Verfügung, während dem Lauf gabs an jedem Posten nicht nur Wasser/Iso sondern auch Gel und Bananen und am letzten Posten gabs sogar Cola. SUPER!
Schön, dass einem das Finishergeschenk bei Zielankunft persönlich überreicht wurde - da fühlt man sich auch als einer Letzten (aber noch innerhalb der Zeitlimite) noch als Sieger!
Die Stimmung unterwegs war toll, Wanderer die einen anfeuerten und klatschten, ebenso die Helfer.
Es hat für uns alles perfekt gepasst.
Ein herzliches Danke an alle - wir kommen im 2017 wieder (sind bereits angemeldet!!)
Grüsse aus dem Unterland
Johannes Gujan Johannes Gujan schrieb am Juni 26, 2016 um 11:34 am:
Was für ein Erlebnis - der Cuors da Flem! Grosses Kompliment an das OK!

Ein vollkommen gelungener Anlass und das bei der Erstaustragung, chapeau!

Auch wenn wir Gärtner mitten in der Hauptsaison stehen, nahm ich kurzentschlossen teil und es hat sich mehr als gelohnt.

Wald und Wiese, Berg und See, das sind Eindrücke, die bleiben.

Danke an das OK und natürlich auch an die zahlreichen Zuschauer, welche uns lautstark angefeuert und das ganze Rennen emotional bereichert haben.
Carola, Berlin Carola, Berlin schrieb am Juni 8, 2016 um 7:25 am:
Ich danke vor allem den sehr freundlichen und motivierenden Helferinnen und Helfern. Die abwechslungsreiche Laufstrecke war äußerst gut markiert. An den Wegen gab es immer wieder schöne Landschaftseindrücke. Der Streckenverlauf war sehr gut gewählt. Für mich war es ein unvergessliches Lauferlebnis.
markus leimer markus leimer schrieb am Juni 7, 2016 um 10:48 am:
Der Trailrun führt entlang am Cauma- und Crestasee und bietet eine atemberaubende Aussicht auf Versam. Dank der tadellosen Organisation und dem Sportsgeist der Teilnehmer war die diesjährige Erstausführung ein unvergessliches Erlebnis. Il Cuors da Flem kann sowohl als Vorbereitung auf einen Eiger Ultra Trail als auch als alleiniges Saisonhighlight für Hobby-Athleten dienen. Wir sehen uns 2017! 😉
fred rochaix fred rochaix schrieb am Juni 7, 2016 um 9:20 am:
Big thanks to the organizational team and all contributors for putting together such an awesome run. I can highly recommend this event to anyone seeking a personal challenge and a raw feel of the pristine Swiss countryside through great panoramas, narrow mountain paths and intense turquoise mountain lakes. It was a seamless day and a fantastic experience!
jürg stiefel jürg stiefel schrieb am Juni 6, 2016 um 9:30 pm:
Ein tolles Lauferlebnis liegt hinter mir. Das Wetter hat mitgespielt - angenehm kühl und ohne Regen - und mein erster Trail-Halbmarathon in wunderbarem Gelände hat mir außerordentlich gefallen. Vielen Dank dem ganzen OK für den riesigen Einsatz, insbesondere auch Patrik Minuscoli, es hat alles wunderbar geklappt und auch wenn ihr noch nicht zu den ganz Grossen gehört, habt ihr alles von A - Z professionell auf die Beine gestellt. Aus dieser Perspektive gehört ihr schon zu den ganz Grossen :-). Die Streckenführung hat mir zu gesagt, insbesondere dass es ab der zweiten Hälfte primär hinauf ging. Gerne empfehle ich diesen Lauf weiter und ich denke, mit einer leichten Staffelung könnte man den Lauf wohl auch für 4 - 500 LäuferInnen anbieten. Doch Schritt um Schritt. Auch für die Zukunft viel Glück und wer weiss, vielleicht bin ich ja auch im nächsten Jahr wieder dabei. Vielen Dank Jürg
urs urs schrieb am Juni 6, 2016 um 8:57 pm:
Liebes OK
Seite 50 Jahren jogge ich nun durch den wunderbaren Flimser-Wald. Und nun habe ich von eurem Lauf erfahren. Da musste ich mich doch sofort anmelden! Ich freue mich schon jetzt auf's Training, und dann natürlich auf den tollen Lauf. Viel Erfolg und Glück bei den Vorbereitungen.
Sportliche Grüsse.
Urs
heinz wyler heinz wyler schrieb am Juni 6, 2016 um 12:14 pm:
Herzliche Gratulation zum gelungenen Einstand mit dem vollen Starterfeld! Der Lauf ist wirklich wunderschön, wenn auch durch die 700 (!) Höhenmeter sehr anspruchsvoll und selektiv - sicher ein idealer Einstieg in die Berglaufsaison.
Bei etwas mehr Sonnenschein könnte ich mir vorstellen, dass im Ziel auf der Sportanlage Prau la Selva eine schöne Feststimmung aufkommen wird, ähnlich dem Dorffest beim Transviamala in Donat.
Ich bin überzeugt, dass der Cuors da Flem einen festen Platz im Laufkalender verdient und danke allen Helfern für die geleistete Arbeit. Unser Lauftreff wird bestimmt auch im nächsten Jahr wieder mit einer Delegation vertreten sein.

Sportliche Grüsse aus dem Unterland,
Heinz, Jogger Träff Pfäffikon
hansueli jost hansueli jost schrieb am Juni 6, 2016 um 10:33 am:
Schönster Trailhalbmarathon mit traumhafter und unglaublich abwechslungsreicher Szenerie und perfekt organisiert
marcel marcel schrieb am Juni 6, 2016 um 8:05 am:
cooler, wunderschöner Lauf; Naturerlebnis pur in einmaliger Umgebung; Danke OK!
bin nächstes Jahr wieder dabei!
chantal albisser chantal albisser schrieb am Juni 6, 2016 um 6:31 am:
Herzlichen Dank für die Organisation von diesem wunderschönen Lauf. Ich hoffe er bleibt klein und fein und kann somit seinen unverwechselbaren Charakter behalten. Bis 2017
hans niederberger hans niederberger schrieb am Juni 5, 2016 um 9:21 pm:
Eine gelungene Premiere! Es war ein anspruchsvoller Halbmarathon mit einer tollen Streckenführung und einer, soweit ich es beurteilen kann, guten Organisation. Es war ein tolles Lauferlebnis. Ich hoffe dass dies der Start zu einem jährlich wiederkehrenden Lauferlebnis in unserer Ferien Region war.
roman roman schrieb am Juni 5, 2016 um 9:05 pm:
Grossartig war's - danke für die Organisation und allen Helfern!
gerhard jokiel gerhard jokiel schrieb am Juni 5, 2016 um 5:05 pm:
Herzlichen Dank an die Organisatoren und Organisatorinnen, die Helferinnen und Helfer und alle anderen Beteiligten!
Ihr habt einen schönen Lauf auf die Beine gestellt - Ein kleiner, aber feiner Anlass!
markus markus schrieb am Juni 5, 2016 um 2:07 pm:
toller Event von A bis Z: grossartige Organisation, wunderschöne Strecke, einmaliges Lauferlebnis. Vielen Dank Claudia und Patrik!!
pete pilavachi pete pilavachi schrieb am Juni 5, 2016 um 1:30 pm:
Patrik and Claudia,
Thanks for organizing such an awesome event. The course is genuinely world class with a number of great fast single trails. Thanks for sharing with us such a beautiful course in such a beautiful scenery.
Such races are really the future of running (away from city runs).
I will for sure participate again!